Wenn Sie wütend werden, verlieren Sie. DE

Carmen López

Psychologin. Master in Human Resources.

Stellen Sie sich diese Situation vor: Nach dem Lesen einer E-Mail, dem Erhalt von Nachrichten oder einem Gespräch fühlen Sie sich angegriffen.
In Zehntelsekunden scheiden Sie Stresshormone aus, die Ihnen ein schlechtes, fast kränkliches Gefühl geben, und Sie konzentrieren Ihre ganze Aufmerksamkeit auf das, was Sie als Angriff interpretieren. Dies ist natürlich, es ist eine Reaktion, die automatisch von unserem primitiven Gehirn kommt.
 
Um Ihr Unbehagen zu mindern, ist Ihre erste Reaktion, sich zu wehren, aber Sie werden höchstwahrscheinlich einen Fehler machen. Es kann sein, dass Sie die Botschaft falsch interpretieren, dass Sie überreagieren und dass Sie eine wichtige Beziehung für immer ruinieren.
 
Wie können Sie Ihre Beschwerden lindern und trotzdem effektiv reagieren?

Hier ist, was Sie tun können:
 
Schreiben Sie sofort auf, was Sie zu dieser Person sagen würden. Bringen Sie all Ihre Wut zu Papier. Wenn Sie fertig sind, wird die erste Überraschung sein, dass Ihr Stresspegel gesunken ist. Indem Sie Ihre Beschwerden ausdrücken, interpretiert Ihr Gehirn, dass Sie sich wehren, und reduziert die Ausschüttung von Hormonen. 

2. Vergessen Sie das bis zum nächsten Tag. Auf diese Weise können Sie sich noch mehr beruhigen.
3. Analysieren Sie am nächsten Tag in aller Ruhe noch einmal, was Ihnen diese Person erzählt hat.
4. Gehen Sie durch, was Sie gestern Abend geschrieben haben.
5. Bereiten Sie Ihre Reaktion erneut vor. Sie sind jetzt in der besten Position, um angemessen zu reagieren und aus der Situation Nutzen zu ziehen. Wenn Sie ruhig sprechen, erhalten Ihre Argumente viel mehr Gewicht.

Denken Sie daran: Sie können alles ruhig ausdrücken.
 Wenn Sie wütend werden, verlieren Sie.

Tel: +41 79 179 58 11

Email: carmen@carmenlopez.co

www.carmenlopez.co

Carmen López Hernández

Lic. Phil. Psychologist

Master in Human Resources

Netstalerstrasse 25

8753 Mollis

Switzerland

© 2014-2019 by CARMEN LÓPEZ