Tel: +41 79 179 58 11

Email: carmen@carmenlopez.co

www.carmenlopez.co

Carmen López Hernández

Lic. Phil. Psychologist

Master in Human Resources

Netstalerstrasse 25

8753 Mollis

Switzerland

© 2014-2019 by CARMEN LÓPEZ

Kreative Teams

Carmen López

Psychologist. Master in Human Resources.

Haben Sie ein komplexes Problem in Ihrem Unternehmen und benötigen ein kreatives Team, um es zu lösen? Hier sind einige Empfehlungen:

Zuerst, stellen Sie ein vielfältiges Team zusammen. Achten Sie nicht auf körperliche Vielfalt wie das Alter, das Geschlecht oder die Hautfarbe.

 

Konzentrieren Sie den Fokus auf die kognitive Vielfalt. Ihre Mitarbeiter sollen über ergänzende Fähigkeiten, unterschiedliche Denkweisen und Kulturen verfügen. 

 

Die ideale Anzahl liegt zwischen 4 und 9 Mitgliedern. Sobald Sie das Team auf diese Weise gebildet haben, haben Sie eine Menge kreative Energie. 

 

Gerade in dieser Energie verbirgt sich das größte Risiko.

Ihr Team ist wie ein Formel 1: Es kann sehr schnell zur Ziel vorangehen, oder kann von der Fahrbahn abkommen, wenn Sie es nicht kontrollieren.

 

Hier sind die Grundregeln für das Führen Ihres Teams:

 

  1. Benennen Sie einen Schiedsrichter. 

  • Diese Figur steuert die Interaktion zwischen den Teammitgliedern, löst Konflikte und richtet alle auf das Ziel aus. 

  • Er hat auch die Befugnis, Diskussionen zu beenden, Teammitglieder einzustellen, zu feuern und sie zusammenzubringen. 

  • Er nimmt aber nicht an der Arbeit teil.

  • Sie oder er muss sicherstellen, dass alle zu gleichen Teilen mitarbeiten und ihre Ideen zum Ausdruck bringen.

 

2. Alle Teammitglieder müssen ihr Ego zu Hause lassen.

 

3. Die Struktur des Teams ist völlig flach. Nur der Schiedsrichter hat formelle Befugnisse.

 

4. Jede Idee wird gnadenlos kritisiert. 

Sehr wichtig: Die Ideen werden kritisiert, nicht die Menschen.

 

5. Es gibt keine einzelnen Gewinner oder Verlierer. Das Team gewinnt, wenn die beste Idee gewinnt.

 

Auf dem Papier ist es einfach, aber in der Praxis nicht. Der Umgang mit Emotionen ist das Geheimnis des Erfolgs. Frustration, Wut, Angst und Konflikte können auftreten und das Projekt zunichtemachen. Deshalb ist der Schiedsrichter so wichtig.

Leiten Sie ein Team? Erzählen Sie mir Ihre Erfahrungen!