Tel: +41 79 179 58 11

Email: carmen@carmenlopez.co

www.carmenlopez.co

Carmen López Hernández

Lic. Phil. Psychologist

Master in Human Resources

Netstalerstrasse 25

8753 Mollis

Switzerland

© 2014-2019 by CARMEN LÓPEZ

Resilienz

Carmen López

Psychologist. Master in Human Resources.

Resilienz ist die Fähigkeit einer Person oder eines Unternehmens, schwierige  Situationen auszuhalten und sie zu überwinden.

 

Es hat sich gezeigt, dass widerstandsfähige Menschen und Organisationen mehr leisten. Resilienz kann trainiert werden, indem man Gedanken und Herangehensweisen an Probleme ändert. Wie machen wir das?

 

  1. 1. Akzeptieren Sie, dass Probleme und Krisen unvermeidlich sind. Sie und Ihr Unternehmen sind nicht besonders oder haben Pech. Krisen kommen. Nehmen Sie  sie nicht als unüberwindliche Katastrophe, sondern als etwas Natürliches.

  2. Ein Problem hat immer zwei Gesichter: Es impliziert Gefahr, aber auch eine Chance. Seien Sie kreativ und versuchen Sie  zu sehen, welche Möglichkeiten die Probleme bieten, mit denen Sie  konfrontiert werden.

  3. Ändern Sie ihre Emotionen und Gedanken. Wir alle fühlen uns nervös, traurig, wütend oder verängstigt, wenn wir im Leben oder bei der Arbeit einen Rückschlag erleben. Unser Körper bereitet sich einfach darauf vor, damit umzugehen. Lächeln Sie. Sie werden gewinnen oder lernen.

  4. Unsere Helden sind nicht die Menschen, die friedlich leben, sondern diejenigen, die vor großen Herausforderungen stehen und erfolgreich sind. Wie Sie  mit einem Problem konfrontiert werden, bestimmt, wer Sie sind. Ein Problem erlaubt es ihnen, ihr eigener Held zu werden.

 

Denken Sie an große Probleme, die Sie vor Jahren überwunden haben. Sicherlich erinnern Sie sich  an die Qualen, die Sie durchgemacht haben. Das ist der Nachteil. Denken Sie nun darüber nach, wo Sie vor und nach dem Problem waren. Ich bin sicher, dass Sie sich in den meisten Fällen an einem besseren Ort befunden haben. Wenn Sie gerade eine Krise durchmachen, denken Sie daran, dass Sie andere überwunden haben.

 

Wie gehen Sie mit Problemen um?