Tel: +41 79 179 58 11

Email: carmen@carmenlopez.co

www.carmenlopez.co

Carmen López Hernández

Lic. Phil. Psychologist

Master in Human Resources

Netstalerstrasse 25

8753 Mollis

Switzerland

© 2014-2019 by CARMEN LÓPEZ

Selbstwertgefühl

Carmen López

Psychologist. Master in Human Resources.

Selbstwertgefühl ist das wichtigste menschliche Bedürfnis. Was wir über uns selbst denken, sagt nicht nur unser Glück voraus, sondern auch unsere Erfolgsaussichten. 

So bauen wir normalerweise Selbstwertgefühl auf: Wir haben eine Fähigkeit, wir machen eine Arbeit, wir haben einen Wert. 

F -> L -> W

Fähigkeit -> Leistung -> Wert

 

Du wirst höchstwahrscheinlich unbewusst denken, dass du von deinen Fähigkeiten abhängst, um wertvoll und würdig zu sein. Wenn deine Fähigkeiten nicht deinen eigenen Erwartungen entsprechen, oder schlimmer noch, die Erwartungen der anderen, dann sinkt dein Selbstwertgefühl. 

 

Das ist ein Problem, denn wenn dein Selbstwertgefühl niedrig ist, wird es zu einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung: Du denkst nicht, dass du fähig bist, also warum muss ich es versuchen? Offensichtlich ist dies nicht das beste mentale Modell, um deine Ziele zu erreichen, denn es basiert auf  Angst vor dem Scheitern. 

 

In Wirklichkeit ist dein Wert nicht proportional zu deiner Fähigkeit, sondern zu deiner Qualität als Mensch. Deshalb schätzen dich die Menschen in deiner Nähe. Bist du freundlich? Bist du immer bereit zu helfen? Bist du großzügig? Bist du ein guter Vater? Bist du ein guter Chef? Kümmerst du dich um deine Leute? Deine Kollegen? Deine Kunden? Wenn deine Antwort ja ist, bist du bereits wertvoll!

 

Wenn wir das erkennen, können wir die Gleichung ändern, indem wir den Wert in den Vordergrund stellen:

Wert -> Fähigkeit -> Leistung

W -> F -> L

 

Du bist als Mensch bereits wertvoll, also, wie alle Menschen, wenn deine Fähigkeiten nicht ausreichen, um dein Ziel zu erreichen, spielt es keine Rolle: Du kannst sie entwickeln, lernen, auf hohem Niveau arbeiten und erfolgreich sein. Du musst nur hart arbeiten, denn es gibt keine mentalen Barrieren mehr auf dem Weg zum Ziel.